Sie sind hier: Aktuelles » 

Spende Firma Rockinger Agriculture GmbH für DRK-Kreisverband Gotha e.V.

Bilder: A.Brandau

Am 14.12.2017 trafen sich Vertreter der Firma Rockinger Agriculture GmbH und des DRK Kreisverbandes Gotha e. V. sowie Vertreter des Landkreises Gotha zur Übergabe einer Anhängerkupplung für den Gerätewagen Sanitätsdienst des Katastrophenschutzes (MTF).

Der Gerätewagen Sanitätsdienst ist Bestandteil des DRK Sanitäts- und Betreuungszuges im Landkreis Gotha. Er wurde durch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz dem Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Gotha e. V. als spezieller Gerätewagen für die Medical Task Force (MTF), einem Kernelement des neuen Ausstattungskonzeptes des Bundes im Bevölkerungsschutz, übergeben. Gemäß den Vorschriften des Zivil-und Katastrophenschutzes ergänzt der Bund damit den KatS der Länder im Sanitätsdienst. Der DRK Kreisverband Gotha unterstützt mit dem Gerätewagen Sanitätsdienst die Medical Task Force Südwest in Thüringen. Aus einsatztaktischen Gründen wird dieses Fahrzeug auch beim Massenanfall von Verletzten im Landkreis (MANV) eingesetzt, z. B. an der neuen ICE-Strecke. Bei Einsätzen kommt es darauf an, dass man so schnell als möglich mit Einsatzkräften und Material zur Verfügung steht. Hier haben sich die Kameraden des DRK Sanitäts- und Betreuungszuges im Landkreis Gotha, besonders der stellv. Zugführer Kamerad Roberto Metz Gedanken gemacht, um die Einsatzzeit in der Anfangsphase zu verkürzen. Mit der Anhängerkupplung können in der ersten Einsatzphase die Zelte für eine strukturierte Patientenablage oder einen Behandlungsplatz im Anhänger mitgenommen werden.
Der Gerätewagen war hierfür aber nicht vorgesehen und es gab für das Mitführen von Hängern keine Anhängerkupplung. Der DRK Kreisverband Gotha e. V. stellte über die untere Katastrophenschutzbehörde des Landkreises Gotha den Antrag beim Bundesamt für Bevölkerungsschutz, den Anbau einer Anhängerkupplung zu genehmigen. Dieser Antrag wurde genehmigt und der DRK Kreisverband Gotha suchte einen Spender für diese Anhängerkupplung. Da uns bekannt war, dass die Firma Rockinger Agriculture GmbH im Landkreis Gotha (Waltershausen) ansässig ist, trug unser stellv. Zugführer Kam. Metz das Anliegen bei der Firma Rockinger vor. Die Firma war sofort bereit, die Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes im Katastrophenschutz zu unterstützen und spendete uns die Anhänger-kupplung im Wert von ca. 872,00 €. Bei der Übergabe wurde durch Herrn Siegfried Arndt, Geschäftsführer der Firma Rockinger Agriculture GmbH hervorgehoben, dass die Arbeit im Katastrophenschutz sehr wichtig ist und diese durch die Firma unterstützt wird.

Der DRK Kreisverband Gotha e. V., vertreten durch den Vorstand Frau Sabine Köhler, bedankte sich bei allen Beteiligten der Firma Rockinger Agriculture GmbH, Herrn Siegfried Arndt, Herrn Stefan Gebhard und bei Herrn Michael Mender für die großartige Unterstützung. Gleichfalls bedankte sich Frau Köhler für das große ehrenamtliche Engagement bei der Organisation und der Umsetzung, dem Zugführer des DRK Sanitäts-und Betreuungszuges Kameraden Daniel Saft und seinem Stellvertreter Kameraden Roberto Metz, dem ein ganz besonders großer Dank gilt.

Text: A.Brandau

14. Dezember 2017 09:17 Uhr. Alter: 65 Tage